Sie wollen Ihr Leben verändern und sind bereit für eine drogenfreie Zukunft?

Unser Team von Kompass Kompakt begleitet Sie auf dem Weg aus der Abhängigkeit! Am südlichen Stadtrand von Augsburg finden suchtmittelabhängige Erwachsene ab 18 Jahren, mit oder ohne Therapieerfahrung, einen geschützten Rahmen frei von Drogen und Alkohol. Als medizinische Rehabilitationseinrichtung helfen wir Ihnen in einer relativ kurzen aber intensiven Zeit mit Ihrer Suchterkrankung umzugehen. Während der Kurzzeit-, Stabilisierungs- oder Modultherapie unterstützen wir Sie dabei, Ihr Leben neu zu ordnen und neue lebensbejahende Perspektiven zu schaffen.

Angebot

Das therapeutische Angebot bei Kompass Kompakt basiert auf den vier wesentlichen Säulen:
Psychotherapie, Arbeitstherapie, Sport sowie sinnvolle und drogenfreie Freizeitgestaltung. Entsprechend Ihrer Bedürfnisse stimmen wir die Art und Dauer der Therapie individuell auf Sie ab.
Sie eignet sich für Frauen und Männer, die nach abgeschlossener/abgebrochener Therapie und längeren Cleanphasen rückfällig geworden sind oder bisher noch keine Therapieerfahrung gesammelt haben. Die stationäre Behandlung dauert in der Regel 4 Monate.
Wenn Sie nach abgeschlossener oder fortgeschrittener Therapie rückfällig geworden sind, aber keine längere Kerntherapie mehr benötigen, können Sie bei uns eine mehrwöchige Stabilisierungstherapie machen. Die Behandlung dauert 8 bis 13 Wochen.
Die Modultherapie kombiniert ambulante und stationäre Therapie- und Beratungselemente. Sie richtet sich flexibel nach Ihren individuellen Bedürfnissen und wird von Ihrem Therapielotsen begleitet sowie koordiniert. In einem Zeitraum von 18 Monaten können Sie bis zu fünf Monate stationäre Therapie und eine große Zahl ambulanter Therapieelemente nutzen. Wir arbeiten hier eng mit Kompass Direkt zusammen. 
Das erwartet Sie bei Kompass Kompakt:
  • Psychotherapie in Gruppen- und Einzelgesprächen mit Bezugstherapeuten
  • Arbeitstherapie, Erprobung in verschiedenen Bereichen
  • Sport- und Freizeitangebote
  • Indikative Gruppen zu den Themen Rauchen, Gender, Rückfallprophylaxe
  • Krisenintervention bei Bedarf
  • Training Ihrer Kommunikations- und Sozialkompetenzen
  • Realitätstraining, klare Tagesstrukturierung
  • Fachärztliche Behandlung bei Bedarf z. B. Depressionen
  • Förderung der Selbstverantwortung und Teamarbeit
  • Unterstützung bei der Klärung der Therapienebenkosten und Schulden
  • Hilfestellung in juristischen Fragen und im Umgang mit Ämtern und Leistungsträgern
Clean sein ist mehr als keine Drogen mehr zu nehmen...

Aufnahme

Unsere Therapieangebote bei Kompass Kompakt richten sich an Drogenabhängige ab 18 Jahren. Wir können Sie in der Regel kurzfristig und unkompliziert bei Kompass Kompakt aufnehmen.

Damit wir Sie optimal unterstützen können, sollten Sie folgende Kriterien erfüllen:
  • Veränderungsmotivation
  • Rehabilitationsfähigkeit
  • Drogen- und Alkoholfreiheit am Aufnahmetag
  • Schriftliche oder mündliche Kostenzusage

Bitte beachten Sie auch unsere Haltung bei Rückfällen:
Nach einem Rückfall müssen Sie die Einrichtung vorerst verlassen. Falls Sie eine Fortführung der Therapie wünschen, besteht die Möglichkeit einer stationären Entgiftung oder einer Verlegung auf die kompassinterne Orientierungsstation. Nach eingehender Motivationsprüfung besteht bei erfüllten Voraussetzungen die Möglichkeit wieder in unsere Einrichtung aufgenommen zu werden.

Kosten

Jede Therapie ist mit Kosten für Behandlung und Unterkunft verbunden. Die Aufwendungen für Ihren Aufenthalt bei Kompass Kompakt übernehmen folgende Kostenträger:

  • Deutsche Rentenversicherung (DRV)
  • Krankenkassen
  • Überörtliche Sozialhilfeträger (Bezirke)

Selbstverständlich können Sie die Kosten für Ihre Therapie auch selbst tragen.

Galerie

 

Team


Unser professionelles Team aus erfahrenen und qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern begleitet Sie bei Ihrem Aufenthalt. Nach Absprache ermöglichen wir Ihnen gerne eine Besichtigung sowie ein persönliches Gespräch. 
MUDr. Univ. Prag, Vladimir Hadek
Medizinische Leitung


PhDr. Univ. Prag, Milena Hadek
Einrichtungsleitung
Elke Niederhuber
Aufnahmekoordination
Kompass Kompakt
Bgm.-Rieger-Str. 4 | 86179 Augsburg

Telefon: 0821 80 86 50
Fax: 0821 80 86 530
E-Mail: kompakt@kompass-augsburg.de

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

» Stadtbuslinie 25, Haltestelle "Bürgermeister-Rieger-Straße" (Richtung Haunstetten Süd)

Partner

Logo Drogenhilfe Schwaben