Wir geben Ihnen den zeitlichen und räumlichen Rahmen ein abstinentes Leben zu erlernen, um wieder am gesellschaftlichen Leben teilhaben zu können.

Die stationäre Kompass Soziotherapie bietet Menschen mit chronischer Abhängigkeit von legalen oder illegalen Drogen ein schützendes und strukturierendes Umfeld für ein suchtmittelfreies Leben. Unsere soziotherapeutische Einrichtung im Kloster Lohhof nahe Mindelheim entwickelt mit suchtkranken Erwachsenen, die von rehabilitativen oder ambulanten Angeboten nicht mehr oder noch nicht erreicht werden, zukunftsfähige Perspektiven. Ergänzt wird das stationäre Angebot durch das Ambulant betreute Wohnen im verlängerten Dach.
 
 

Angebot

Das Ziel der Kompass Soziotherapie ist Ihre dauerhafte (Wieder-)Eingliederung in die Gesellschaft und die Förderung Ihrer Selbstverantwortung. Hierfür entwickeln wir mit Ihnen – stationär im Zeitraum von circa 12 bis 24 Monaten – einen individuellen Weg zurück in ein Leben mit sozialer und gesellschaftlicher Teilhabe.


Das erwartet Sie beim stationären Wohnen:

  • Regelmäßige Einzel- und Gruppengespräche
  • Leben in einer von zwei Wohngemeinschaften
  • Arbeitstherapie u. a. in den Bereichen Forst, Garten- und Ackerbau, Hauswirtschaft, Kreativräumen
  • Aufnahme und Gestaltung von persönlichen und sozialen Beziehungen
  • Hilfen bei der Sinn- und Wertefindung
  • Förderung der Selbstständigkeit und Selbstversorgung
  • Konfliktprävention und Bewältigung
  • Freizeitpädagogik, Freizeitgestaltung

Wiedereingliederung im verlängerten Dach
Auch nach dem stationären Wohnen begleiten wir Sie durch die Überleitung in unser verlängertes Dach - das Ambulant betreute Wohnen. Dort haben Sie die Möglichkeit in einem Zeitraum von circa 1 bis 2 Jahren, sich auf Ihr eigenständiges Wohnen nach der Soziotherapie vorzubereiten.
Wir arbeiten mit Ihnen gemeinsam daran, Ihren Suchtkreislauf zu durchbrechen, um zukünftig ein cleanes und zufriedenes Leben führen zu können.

Aufnahme

Unsere Wiedereingliederungshilfe bei Kompass Soziotherapie richtet sich an chronisch suchtkranke Erwachsene mit Mehrfachbeeinträchtigungen.

Unsere Aufnahmekriterien:
  • Schriftliche Bewerbung und Vorstellungsgespräch
  • Probewohnen nach Vereinbarung
  • Kostenzusage

Kosten

Jede Therapie ist mit Kosten für Behandlung und Unterkunft verbunden. Die Aufwendungen für Ihren Aufenthalt bei Kompass Soziotherapie übernehmen folgende Kostenträger:

  • Überörtliche Sozialhilfeträger
 
Daneben können Sie die Therapiekosten auch selber tragen. 

Galerie

 

Team


Wir sind ein multiprofessionelles Team, bestehend aus Sozialarbeitern, einer Krankenschwester, Arbeitstherapeuten, einer Heilerziehungspflegerin, Verwaltungsmitarbeiterin und Praxisanleitern aus verschiedenen Berufsgruppen. 
Siegfried Welz-Jörg
Leitung
Sonja Menzel
Stellv. Leitung
Cornelia Seehase
Aufnahme
Kompass Soziotherapie Kloster Lohhof
Lohhof 1 | 87719 Mindelheim

Telefon: 08265 91171 200
Fax: 08265 91171-248
E-Mail: soziotherapie@kompass-augsburg.de

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

» Buslinie 819, Haltestelle "Lohhof"

Partner

Logo Drogenhilfe Schwaben